Stabilität auf lockerem Untergrund

In Kremsmünster soll ein neuer Produktionsstandort mit Verwaltungsgebäude entstehen. Durch innovative Verfahren im Erdbau wird der Bauplatz kostengünstig begradigt und stabilisiert.

 

In Kremsmünster soll ein neuer Produktionsstandort mit Verwaltungsgebäude entstehen. Große Erdmengen werden bewegt, der Untergrund muss ausreichend belastbar sein. Das Projekt soll möglichst rasch und ressourcenschonend realisiert werden. Durch innovative Verfahren im Erdbau wird der Bauplatz kostengünstig begradigt und stabilisiert.

PeM-easy box-4823

Kombinierten Erdbau mit Bodenstabilisierung

Im Cut & Fill – Verfahren werden bei einem schräg geneigten Grundstück ca. 3.800 m3 bindiges erdfeuchtes Material abgetragen und auf die Seite der Dammschüttung am gleichen Grundstück verführt, lageweise stabilisiert, verdichtet und profilgerecht einplaniert.

Das Aushubmaterial aus den Sicker- und Retensionsbecken wird direkt wieder auf der Baustelle verbessert und wiederverwendet. Ohne Stabilisierung mittels Bindemittel könnte dieses örtliche setzungsempfindliche Erdmaterial nicht fachgerecht dauerhaft eingebaut werden. Die Qualität der Materialien wird laufend kontrolliert und dokumentiert. Anschließend tragen wir eine hochwertige Frostschutzschicht aus Kantkorn auf, um den Grund für die weiteren Phasen vorzubereiten.  Am Bauplatz entsteht eine Produktionshalle und ein Bürokomplex, sowie eine Außenanlage mit Anlieferungszufahrten und Parkplätzen.

Stabilisierung

Aufgrund der geringen Tragfähigkeiten des anstehenden Untergrundes wurden zur Ableitung der Gebäudelasten in den Boden Betonstopfsäulen unterhalb der Einzelfundamente errichtet. Durch dieses effiziente Gründungssystem konnte das gewünschte statische System und das Hallenkonzept aufrechterhalten bleiben.

 

PeM-easy box-4825

PeM-easy box-4827 

PeM-easy box-4839

PeM-easy box-4858

WIR BEWEGEN NACHHALTIG.

 

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.