„Das Auto und der LKW-Reifen.“ Unter diesem Motto steht die 2. Bernegger Fire Fighter Competition (BFFC), die am Samstag, den 7. März 2015 auf dem Gelände der Bernegger Firmenzentrale in Molln stattfindet. Bei der BFFC handelt es sich um einen außergewöhnlichen Wettbewerb der Feuerwehren, in deren Wirkungsbereich sich ein Standort der Firma Bernegger befindet.

Vorbericht:

Die BFFC wurde von Bernegger gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Molln als Wettbewerb mit großem Übungseffekt ins Leben gerufen, der sich von den herkömmlichen Feuerwehrsbewerben unterscheidet.

Die Aufgabe der heurigen Übung ist die vollständige, einsatzmäßige Zerlegung eines PKWs unter Zuhilfenahme aller Normausrüstungen der Feuerwehren. Alle demontierten Fahrzeugteile müssen so zerkleinert werden, dass sie durch einen handelsüblichen LKW-Reifen passen und in einer vorbereiteten Schrottmulde entsorgt werden.

Zwei Feuerwehrmannschaften, die einander zugelost werden, arbeiten an einem Fahrzeug. Zusätzlich stellt jede Feuerwehr einen Bewerter. Gewinner ist jenes Team aus zwei Feuerwehren, das als erstes das Fahrzeug zerlegt und in der Schrottmulde entsorgt hat. Weiters werden Platz 2 und 3 ermittelt und danach die Arbeiten eingestellt.

BFFC 2015

Die Veranstaltung startet um 09:00 Uhr mit dem Eintreffen der Feuerwehren. Übungsbeginn ist um 10:30 Uhr, anschließend gemütlicher Ausklang. Selbstverständlich brauchen die Mannschaften tatkräftige Anfeuerung durch viele Fans. Bernegger Mitarbeiter mit Familien und Freunden sowie Zuschauer und Freunde der Feuerwehren sind herzlich willkommen!

Ergebnisliste 2014:

Klicken Sie hier um die Ergebnisliste der Bernegger Fire Fighter Competition (BFFC) 2014 zu erhalten!

Videos - Fire Fighter Competition 2014:


ORF OÖ Heute - Beitrag vom 09.März 2014


Bernegger GmbH - Zeitraffer


Brennpunkt - Hermann Kollinger


Bildergalerie - Fire Fighter Competition 2014:

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.